Sicherungsarmaturen

Leckageschutz, Aquastop

Bei allen permanent unter Leistungsdruck stehen Geräten (Geschirrspülmaschinen, Waschmaschinen, Tafelwasser- und Filteranlagen etc.) sollte eine Leckagesicherung vorgeschaltet sein. Im Falle eines Wasseraustritts, schaltet ein Ventil die Wasser-zufuhr komplett ab.  Die Ursachen können vielfältig sein, z.B. Installationsfehler, Materialermüdung oder Druckstöße.

 

Leckageschutz Aquastop
Aquastopper mit 3/8" Metallgewinde Anschluss

 

Details siehe DOWNLOAD Produktdatenblatt Nr. 54.

Heißwasserschutz für Auftischfilter

Um die Gefahr einer Schädigung einer Auftischfilteranlage durch versehentlich heißes Wasser im Zulauf zu unterbinden, haben wir für Sie den Thermoschutz zusammengestellt. Wird das Bauteil von Wasser mit mehr als 40 °C durchströmt, regelt es den Durchfluss ab. Den von uns gehaltenen Gebrauchsmuster-schutz haben wir zwischenzeitlich zur allgemeinen Verfügungen  freigegeben.

Thermoschutz Wasserfilter Heißwasserstop
Heißwasserschutz für Auftsichfilter

 


Rohrbelüfter und Unterbrecher

Sicherung des Trinkwasserleitungsnetzes beim Anschluss von Filteranlagen

Gemäß DIN 1988 bzw. DIN EN1717 ist das Trinkwasserleitungsnetz gegenüber einer Verunreinigung durch Rückfließen und Rückdrücken von Wasser aus angeschlossenen Geräten, Armaturen, Filtern usw. zu sichern.

 

Der Einsatz eines einzelnen Rückflussverhinderers ist gemäß den aktuellen technischen Vorgaben nicht ausreichend!  

Neu ist zudem, dass jede einzelne Entnahmestelle separat für sich abzusichern ist.

Für die Frage welche Sicherungsarmatur wie und wann eingesetzt wird holen Sie bitte unsere persönliche Beratung ein.

 

Beispiel für einen Rohrunterbrecher

 

Details siehe DOWNLOAD Produktdatenblatt Nr. 36.

Druckbegrenzung

Schutz der Filtertechnik durch Druckstöße bzw. Überdruck am Anlageneingang

Beispiel Druckbegrenzer